Datenschutz

Datenschutzerklärung des Instituts für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen Hausärzteverband e. V.

letzte Änderung am 13.07.2015

Das Institut für hausärztliche Fortbildung e. V. betreibt mit der "www.pro-fortbildung.de" (im Folgenden „pro-fortbildung“) ein Fortbildungsportal insbesondere für Hausärzte, Fachärzte und nicht ärztliches Praxispersonal.
Ein Teil von „pro-fortbildung“ ist für jeden Internetnutzer abrufbar. Weitere Bereiche der Website sind jedoch zugangsbeschränkt und setzen die vorherige Registrierung des Nutzers voraus.
Auch der Betrieb von „pro-fortbildung“ selbst bringt es jedoch mit sich, dass wir bestimmte personenbezogene Daten unserer Nutzer erheben und verarbeiten. Wir legen auf Datenschutz und Datensicherheit großen Wert und beachten selbstverständlich die Vorschriften des Bundesdatenschutz- sowie des Telemediengesetzes. Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Inhalte und sonstigen Angebote von „pro-fortbildung“ nur in dem in der folgenden Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang.
Dies vorausgeschickt, erläutern wir Ihnen nachfolgend im Einzelnen, zu welchen Zwecken und in welchem Umfang wir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen.
Sie können Ihre Einwilligung aber selbstverständlich jederzeit widerrufen.</b> Der Widerruf kann schriftlich an die Pro Fortbildung GmbH, Edmund-Rumpler-Straße 2, 51149 Köln, gerichtet werden. Es genügt jedoch auch eine E-Mail an die Adresse: pro-fortbildung@hausaerzteverband.de.
Bitte beachten Sie, dass wir im Falle eines Widerrufs den Vertrag mit sofortiger Wirkung beenden, da dieser eine Datenverarbeitung voraussetzt.
Zusätzlich können Sie die Datenschutzerklärung auch als PDF-Dokument herunterladen: Link einfügen!

I. Erhebung, Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten erheben und verarbeiten wir, wenn Sie sich für den zugangsbeschränkten Teil unseres Portals anmelden und wenn Sie entgeltpflichtige Leistungen in Anspruch nehmen wollen. Weiterhin speichern wir in einem bestimmten Umfang Daten, die bei der Nutzung unserer Website anfallen.

1. Bestandsdaten

1.1 Wenn Sie sich nach Ihrer Registrierung mit Ihren Zugangsdaten bei „pro-fortbildung“ anmelden, senden wir die Daten, die Sie im Anmeldeformular eingegeben haben (i.d.R. Ihr Benutzername, Passwort, Geschlecht, Titel, Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Telefon- und Faxnummer, Bundesland sowie optional EFN-Nummer.) sowie eine Service-URL an den Server der Pro Fortbildung.
Die Bezahlung der gebuchten Fortbildung erfolgt u. a. über PaypPal, Um dort ein Nutzerkonto eröffnen und die Zahlung durchführen zu können, müssen Sie dem Anbieter ggf. personenbezogene Daten mitteilen, die dieser in der Folge speichert und verwendet. Dies steht jedoch außerhalb unseres Einflussbereichs.

2. Nutzungsdaten / Cookies / Nutzungsprofile
Der Nutzer kann den anmeldefreien Teil unseres Portals ohne die Angabe personenbezogener Daten besuchen. Jedoch fallen bei der Nutzung einer Website stets einige Daten an, so genannte Nutzungsdaten:

2.1 Logfiles
Wenn unsere Internetseite besucht wird, speichert unser Webserver bestimmte Daten in so genannten Logfiles. Ein Logfile besteht aus dem Beginn und dem Ende des Besuchs auf unseren Seiten, der übermittelten Datenmenge und den Unterseiten, die auf unserer Website aufgerufen wurden. Wir weisen in diesem Zusammenhang vorsorglich darauf hin, dass unsere Logfiles auch keine IP-Adressen beinhalten .. Unsere Logfiles sind also vollständig anonym.

2.2 Cookies
Im Rahmen unserer Internetseiten verwenden wir überdies Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf zuüber Ihremn Browser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden und über die dem Verwender bestimmte Informationen zufließen können.

2.2.1 Durch unsere Cookies fließen uns zum einen die Login-Daten zur Authentifizierung Ihrer Person als Nutzer zu.

2.2.2 Zum anderen werden Cookies unseres Web Content Management Systems gesetzt. Durch diese Cookies fließen uns Informationen zum Browsertyp und dessen Version, dem URL-Clickstream (Reihenfolge der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetangebots), dem Datum und der Zeit des Besuchs in unserem Portal sowie die Cookie-Nummer zu, nicht jedoch personenbezogene Daten oder auch nur IP-Adressen unserer Nutzer. Diese Cookies dienen lediglich statistischen Zwecken, indem wir zum Beispiel erfahren, welche Inhalte unserer Website am meisten abgerufen werden. Diese Informationen dienen uns dazu, Rubriken wie „meist gelesen“ zu schaffen und auf diesem Weg die Website für unsere Nutzer komfortabler zu gestalten. Durch die statistischen Erkenntnisse zu Browsertyp und Betriebssystem können wir zudem unser Webdesign optimieren.

2.2.3 Weitere Cookies bzw. Zählpixel werden zur Ermittlung statistischer Informationen wie der Nutzung von Zugangswegen zu unserem Portal (Anzeige, Suchmaschine etc.) eingesetzt, hierbei werden weder personenbezogene Daten noch IP-Adressen erhoben. Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern.

2.3 Nutzungsprofile
Weiterhin verwenden wir auf unserer Website das eigenständige Tracking-Tool PIWIK (http://www.piwik.org).

2.3.1 Das Tracking-Tool verwendet für die Datenerfassung Cookies und „Webbeacons“. Bei einem Webbeacon handelt es sich um einen Mechanismus, bei dem durch einen kleinen Codeabschnitt, der auf unserer Website abgelegt ist, eine Bildanforderung an unseren Datenerfassungsserver ausgeführt wird. Der Zugriff auf die Website wird dabei von PIWIK protokolliert. Webbeacons unterstützen die Datenübertragung, indem das transparente grafische GIF-Bild von PIWIK angefordert und auf unsere Website-Seiten übertragen wird. PIWIK verwendet bei der Übertragung diverse technische Schutzmaßnahmen, so dass die Daten in allen Phasen der Übertragung geschützt werden.
Die Speicherung der durch das Tracking Tool erfassten Daten erfolgt durch die HÄVG Hausärztliche Vertragsgemeinschaft Aktiengesellschaft (HÄVG), Edmund-Rumpler-Straße 2, 51149 Köln.

2.3.2 Sofern Sie unsere Website als nicht registrierter Internetnutzer besuchen, werden durch das Tracking Tool von vornherein keine personenbezogenen Daten erhoben. Insbesondere wird zwar die Ihnen jeweils zugewiesene IP-Adresse erhoben. Dies erfolgt jedoch in der Form, dass die letzten Ziffern der IP-Adresse durch Platzhalter ersetzt werden. Die IP-Adresse wird auf diesem Weg vollständig anonymisiert. Ein Rückschluss auf Ihren Internetanschluss ist endgültig ausgeschlossen. Es entstehen somit pseudonymisierte Nutzungsprofile, die von Ihrer Person losgelöst sind.
Die Daten und die Analyseleistungen von PIWIK liefern uns detaillierte Daten in statistischer Form zum Beispiel darüber, welche Seiten besonders beliebt sind, zu welchen Zeiten die Nutzung unseres Dienstes besonders intensiv ist, wie die Navigation innerhalb des Dienstes durchschnittlich verläuft und welche Browser-Versionen und Betriebssysteme unseren Nutzer verwenden. Das bedeutet aber, dass wir nie wissen, welches Nutzungsverhalten Sie bevorzugen, sondern nur, dass es irgendeinen Nutzer gibt, der ein solches Nutzungsverhalten hat.

2.3.3 Sofern Sie unsere Internetseiten als registrierter Nutzer besuchen, wir Sie also als unseren Vertragspartner „kennen“, erstellen wir ab dem Log-In für unsere Dienste mittels des oben beschriebenen Tracking Tools auch personalisierbare Nutzungsprofile. Wir weisen Ihnen hierfür beim Log-In einen so genannten Registration Tag zu. Auf diesem Weg können wir das pseudonymisiert erfasste Nutzungsprofil (siehe oben) Ihrer Person zuordnen und haben die Möglichkeit zu erfahren, welche Seiten und Inhalte Sie abgerufen haben, wann Sie unsere Seiten besucht haben und wie Sie auf unseren Seiten navigiert haben (zur Verwendung dieser Daten siehe unten unter Ziffer II. 2.2).
Durch das Bestätigen der Checkbox zu den Datenschutzhinweisen im Rahmen der Registrierung für Pro-Fortbildung (innerhalb des Registrierungsformulars auf der Seite https://www.pro-fortbildung.de) willigen Sie in die Erstellung solcher personalisierten Nutzungsprofile ein.
Diese Einwilligung ist jedoch selbstverständlich jederzeit widerruflich. Nutzen Sie hierfür bitte die nachfolgend unter Ziffer I. 2.5 beschriebene Opt-Out-Option.

2.4 Widerspruch gegen die Datenerhebung und –speicherung
Der Datenerhebung und -speicherung nach Ziffer I. 2.2 (mit Ausnahme des für den Log-In erforderlichen Cookie) können Sie jederzeit widersprechen. Sie können hierzu einfach die Opt-Out Funktion von PIWIK verwenden.</p>
Sie können die Webanalyse nach Ziffer I. 2.3 jederzeit deaktivieren und auf diesem Weg Ihren Widerspruch gegen die bei der Webanalyse stattfindende Datenerhebung und -verwendung erklären.

2.4.1 PIWIK
Wenn Sie die Datenerfassung durch das -Webanalyse-Tool ausschließen wollen, klicken Sie einfach hier.
Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.
Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Piwik Webanalyse erfasst. klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Wenn Sie die Opt-Out Funktion wählen, werden im Zuge Ihrer Nutzung unserer Website keinerlei Nutzungsdaten (mehr) erfasst, weder pseudonymisiert noch in anderer Form. Es wird zu diesem Zweck ein Cookie von der „Opt-out“-Website gesetzt. Löschen Sie diesen Cookie nicht bzw. erlauben Sie Ihrem Browser das Akzeptiren zumindest dieses einen Cookies.
Nach dem Setzen des Opt-out-Cookies wird lediglich noch aufgezeichnet, dass die Option „Datensammlung deaktivieren“ ausgewählt wurde, damit die Daten aller Benutzer der Option „Datensammlung deaktivieren““ in der Gesamtsumme errechnet und aufgezeichnet werden können. Und nur vorsorglich: Wir verstehen die Wahl der Option „Datensammlung deaktivieren“ natürlich auch als Widerruf einer zuvor erteilten Einwilligung. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt die Datensammlung wieder zulassen möchten, können Sie dies jederzeit durch erneutes Anwählen der Opt-Out Funktion erreichen.

Hinweis:
Das Sammeln der Nutzerdaten bleibt solange deaktiviert, wie Sie den Opt-Out-Cookie nicht gelöscht haben. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Cookies natürlich entfernt werden, wenn Sie laufend unterschiedslos alle Cookies in Ihrem Browser löschen. Wenn Sie einen oder beide Cookies gelöscht haben, müssen Sie sie neu setzen. Falls Sie unsere Website von verschiedenen Rechnern aus oder mit unterschiedlichen Browsern aufrufen, müssen Sie die Cookies jeweils gesondert für den betreffenden Rechner bzw. den verwendeten Browser hinzufügen.

3. Inhaltsdaten
Im Zuge der Nutzung der Angebote von Pro-Fortbildung können auch Inhaltsdaten anfallen. Dies ist vor allem infolge der Teilnahme an Fortbildungen auf Pro-Fortbildung der Fall, insbesondere in der Form der von Ihnen erreichten Punktzahl bei zertifizierten Fortbildungen. Wir erheben Inhaltdaten allein zu dem Zweck, Ihnen die Leistung. die Sie wünschen, erbringen zu können, also, zum Beispiel, einen Leistungsnachweis zu erstellen.

II. Verwendung der Daten

1. Bestandsdaten

1.1 Allgemeine Nutzung der Bestandsdaten
Die Bestandsdaten unserer Nutzer benötigen wir, um die mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisse durchführen und Ihr Nutzerkonto individualisieren (z.B. durch Anpassung der Startmaske auf Ihr Fachgebiet) zu können, um Ihnen spezifische Informationen anbieten zu können sowie um Sie, soweit erforderlich, kontaktieren zu können.

1.2 Übermittlung von Bestandsdaten an Dritte
Eine Weitergabe Ihrer Bestandsdaten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht. Ausnahmen gelten,
• wenn und soweit es zur Durchführung der mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisse oder zur Durchsetzung uns zustehender Ansprüche notwendig ist,
• wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder durch ein Gericht entsprechend verpflichtet werden oder
• wenn es sich um Anfragen von behördlichen Organen, insbesondere Strafverfolgungs- und Aufsichtsbehörden, handelt, wenn und soweit dies zur Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie zur Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

2. Nutzungsdaten

2.1 Allgemeine Verwendung von Nutzungsdaten
Die Logfiles erheben und speichern wir zum einen aus Sicherheitsgründen, um Fälle des Missbrauchs unseres Portals entdecken, nachvollziehen und abstellen zu können. Durch die verbleibenden Daten sowie durch die Analyseleistungen von PIWIK gewinnen wir zum anderen Erkenntnisse darüber, wie unser Dienst genutzt wird. Solche Erkenntnisse benötigen wir, um Ihnen einen sicheren und nutzerfreundlichen Internetdienst anbieten zu können. Zum anderen dienen sie uns zur technischen und redaktionellen Optimierung unserer Plattform.

2.2 Zusammenführen von Daten

Mit Hilfe des Tracking-Tools PIWIK können wir, wie oben erläutert, zum Beispiel auch Informationen zum auf Banner Ads oder anderen Promotions beruhenden Datenverkehr, zur Navigation auf unserer Website, zu beliebten Seiten, zur Browser-Version und zum Betriebssystem des Nutzers in Nutzungsprofilen erfassen und auswerten. Es besteht dabei bei registrierten Nutzern – vorbehaltlich deren bestehender Einwilligung (siehe oben) – auch die Möglichkeit, unsere selbst erhobenen Daten (Bestandsdaten) mit Daten, die über das Tracking Tool PIWIK erhoben und in Nutzungsprofilen gespeichert wurden, zusammenzulegen und auszuwerten.

Wir nutzen diese technischen Möglichkeiten, um den angemeldeten Nutzern Informationen einschließlich Werbung „personalisiert“, also zielgerichtet anhand der uns verfügbaren Informationen zum Beispiel zu geographischer Herkunft, zum Beruf, zur Fachrichtung etc. des Nutzers, präsentieren zu können. Eine weitere Nutzung erfolgt nicht.
Durch das Bestätigen der Checkbox zu den Datenschutzhinweisen bei der Registrierung (innerhalb des Registrierungsformulars auf der Seite https://www.pro-fortbildung.de/) willigen Sie in die vorbeschriebene Nutzung von personenbezogenen Daten ein.
Der Widerruf Ihrer Einwilligung wirkt auch auf die Nutzung der Daten. Eine Verwendung der Nutzungsdaten, wie in diesem Abschnitt beschrieben, wird daher nach Zugang des Widerrufs selbstverständlich unterbleiben.

2.3 Keine Weitergabe von personenbezogenen Daten
Wir geben die Nutzungsdaten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Insbesondere übermitteln wir auch in keinem Fall die Nutzungs- oder andere Daten unserer Nutzer nach den Ziffern I 2.2 oder I. 2.3 an die Unternehmen, deren Werbung wir ggf. präsentieren, oder an sonstige Dritte.
Eine Ausnahme zu den vorgenannten Grundsätzen gilt, wenn uns Erkenntnisse vorliegen, die auf eine Gefährdung von Leib oder Leben eines unserer Nutzer oder auch eines Dritten oder auf eine schwere geschehene oder geplante Straftat hindeuten. In diesen Fällen erteilen wir entsprechende Auskünfte an Staatsanwalt, Polizei sowie andere für die Strafverfolgung oder Gefahrenabwehr zuständigen Behörden.

3. Inhaltsdaten

3.1 Allgemeine Verwendung der Inhaltsdaten
Die Inhaltsdaten verwenden wir ausschließlich, um Ihnen die vertraglichen Leistungen zu erbringen.

3.2 Übermittlung an die Bundesärztekammer
Nach einer erfolgreich absolvierten zertifizierten Fortbildung auf Pro-Fortbildung übermitteln wir die erreichte Punkteanzahl an die Bundesärztekammer. Ansonsten geben wir Inhaltsdaten grundsätzlich nur bei Vorliegen der in Ziffer II. 1.3 genannten Voraussetzungen an Dritte weiter.

III. Links zu anderen Websites
Unsere Website kann Links zu Websites anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung etwaig mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten (wie zum Beispiel der IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet), da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir daher keine Verantwortung übernehmen.

IV. Auskunft, Berichtigung, Löschung, Sperrung
Auf schriftliche oder in Textform kommunizierte Anforderung geben wir Ihnen jederzeit darüber Auskunft, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Wenden Sie sich hierzu bitte an den Kundenservice der Pro Fortbildung: E-Mail: pro-fortbildung@hausaerzteverband.de Fax: 02203-5756-3344; Brief: Pro Fortbildung GmbH, Edmund-Rumpler-Straße 2, 51149 Köln. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung unserer Rechte und Ansprüche benötigen, sowie Daten, die wir nach gesetzlicher Maßgabe aufbewahren müssen. Solche Daten werden jedoch gesperrt.

V. Sicherheit
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um zu gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten unserer Nutzer vor Verlust, unrichtigen Veränderungen oder unberechtigten Zugriffen Dritter geschützt sind. In jedem Fall haben von unserer Seite überdies nur berechtigte Personen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, und dies auch nur insoweit, als es im Rahmen der oben genannten Zwecke erforderlich ist. Die Übertragung der im Zuge der Registrierung erhobenen Daten erfolgt verschlüsselt.